Umbau und Sanierung von Bestandshäusern

Umbau und Sanierung von Bestandshäusern

Unter bestimmten Voraussetzungen kann der Umbau eines bestehenden Hauses zu einem Bio-Solar-Haus wirtschaftlich sinnvoll sein.

Sehr oft erreichen uns Fragen zu den Möglichkeiten eines Umbaus von Bestandshäusern zu Bio-Solar-Häusern nach dem Bau- und Energiesystem Bio-Solar-Haus. Unter bestimmten Voraussetzungen kann ein Umbau oder eine Sanierung von einem Bestandsgebäude zu einem Bio-Solar-Haus wirtschaftlich sinnvoll und physikalisch möglich sein.

Voraussetzungen für den Umbau von Bestandshäusern

Durch die unterschiedlichen Baustoffe und verwendeten Materialien, die bei der Wandherstellung benutzt wurden, und um entsprechende Dämmwerte erreichen zu können, scheidet die Verwendung des bestehenden Baukörpers als Innenhaus aus. Der bestehende Baukörper kann somit nur die Funktion des Außenhauses übernehmen. Dabei wird in den bestehenden Baukörper das eigentliche Wohnhaus (Innenhaus) hineingebaut.

Tragende Wände

Wichtige Voraussetzung hierfür ist, dass im Innenhaus keine tragenden Wände vorhanden sind. Als möglicher Baukörper eignen sich hierfür in der Regel nur Scheunengebäude. Für den systemrelevanten Wintergarten muss zusätzlicher Platz vorhanden sein oder geschaffen werden und der Dachbereich mit einer teilweise transparenten Dacheindeckung versehen werden.