Bio-Passivhaus ohne Lüftungsanlage

Kälte- oder Wärmebrücken

Wärmeverluste und Tauwassergefahr

Kälte- oder Wärmebrücke

Was ist eine Kälte- oder Wärmebrücke?

Unter einer Wärmebrücke (häufig auch als Kältebrücke bezeichnet) versteht man die Stelle eines Gebäudes, bei der Wärme schneller nach außen transportiert wird, als durch angrenzende Bauteile.

Was sind die Folgen von Kälte- oder Wärmebrücken?

Neben Wärmeverlusten können Wärmebrücken durch die entstehenden Temperaturunterschiede zu Kondenswasser und zur Entstehung von Schimmel führen. Problematische Stellen für die Entstehung von Wärmebrücken können u.a. Rolllädenkästen, Balkone, Deckenanschlüsse sowie Eckenbereiche an Räumen zur Außenwand sein.