Passivhaus

Classic, Plus, Premium oder alles in Einem?

Das Bio-Passivhaus plus gesundem Wohnklima in Premium-Qualität.

Ein biologisches Passivhaus plus Wohlfühl-Atmosphäre ohne Dampfsperre und Lüftungsanlage in Premium-Qualität:

Passivhaus Plus: Ohne "Plastiktüte" und ohne "Beatmungsmaschine"

Ein besonderes Bausystem bietet die Firma Bio-Solar-Haus aus dem pfälzischen St. Alban an. Entgegen der gängigen Praxis eines konventionellen Passivhaus plus oder Passivhaus Premium benötigt ein solches Haus weder eine Dampfsperre noch eine Lüftungsanlage, stattdessen ökologisch Bauen nach dem Haus-im-Haus-Prinzip: Ein gut wärmegedämmtes, wasserdampfdurchlässiges Innenhaus und ein teilweise verglastes Außenhaus erwärmt die Luftschicht zwischen den zwei Häusern kostenlos durch das Tageslicht. Der Wasserdampf muss dadurch nicht, wie z.B. bei einem Passivhaus Premium oder Passivhaus Plus, durch aufwändige Lüftungstechnik per Luftwechsel abgeführt werden.

Das besondere Plus: Premium Wohlfühl-Atmosphäre

Neben natürlichen Baustoffen, hauptsächlich auf Holzbasis, und weil die Wände eines Bio-Solar-Hauses diffusionsoffen sind, kann sich kein Wasserdampf in der Innenraumluft anreichern. Dadurch liegt die Luftfeuchtigkeit so niedrig, dass Schimmel und Hausstaubmilben kaum eine Chance haben. Komplizierte, teure, wartungsintensive und gesundheitsbedenkliche Lüftungstechnik, wie z.B. bei einem Passivhaus, ist somit überflüssig.

Die beste Technik ist die, die man nicht braucht!

Aufgrund der natürlichen Bauweise wird das übliche Plus an Technik, wie z.B. Lüftungsanlagen, nicht benötigt. Gefährdungen der Bewohner durch Legionellen, Bakterien und Sporen sind somit ausgeschlossen. Als Premium-Heizungssystem sorgt die Wandstrahlungsheizung für angenehme Wärme. Entgegen Heizungssystemen, die Wärme durch Konvektion erzeugen, garantiert diese Beheizungsart eine gleichmäßige Wärme ohne dabei Luftverwirbelungen zu verursachen.